Planungsbüro Schredl

Umbau in ein L'Osteria Restaurant

Schwanthaler Höhe, München

In der L’Osteria geht die Türe auf und schon fühlt man sich wie in einer typisch italienischen Osteria: Hier kommen Menschen – Familien, Freunde, Pärchen, Jung und Alt – zusammen, um gut zu essen.

Es ist ein bisschen laut, lebhaft und über allem schwebt der köstliche Duft der echten italienischen Küche. Ein offener, herzlicher Ort, an dem man so sein darf, wie man ist und sich wie zu Hause fühlt. Das Haustechnik-Konzept für Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektrotechnik wird unsererseits in vollem Umfang geplant und in den Leistungsphasen 1-8 betreut.

  • Bauherr: FR L‘Osteria GmbH
  • Planungs- und Realisierungszeitraum: 2017 - 2017
  • Gewerke: Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro
  • Ingenieurleistungen: Leistungsphasen 1 – 8 nach HOAI

Schwerpunkte der Maßnahme

Heizung

Ab Übergabepunkt Aufbau eines Verteilers mit 2 statischen und dynamischen Heizkreis Beheizung über Niederflurkonvektoren und Designheizkörper (Restaurant) sowie Plattenheizkörper in Funktionalräumen. Beheizung der Lüftung über Wärmetauscher.

Lüftung

Zu- und Abluftanlage (ca. 6500 m³/h) für die Küche sowie einer Zu- und Abluftanlage (ca. 5000 m³/h) für das Restaurant sowie Nebenräume. Sämtliche Lüftungsanlagen mit WRG mit Gegenstromwärmetauscher. Sichtbare Montage mittels Rundrohrauslässen mit Glattrohr. Ausstattung der Küche mit Ablufthauben inkl. Zuluft Induktion. Steuerung der Lüftung über 2 Bedientableus in der Küche und im Gastraum. Steuerung 2 Stufig

Elektro

Planung der gesamten Elektroinstallation nach den Standardvorgaben der L‘Osteria, ab dem Übergabe- punkt der Bay. Hausbau. Steuerung der Beleuchtung, Musikanlage Zentral über eine APP vom I-Pad aus. Einteilung der Beleuchtung im Gastraum und in der Küche in verschiedene Dimmgruppen in Abstimmung mit dem Innenarchitekturbüro Dippold der L‘Osteria Bauabteilung. Planung der EDV-Anschlüsse sowie der Access-Points für das Kassensystem im Restaurant und auf der Terrasse. Einbindung der Utility sowie der HACCP-Daten in ein übergeordnetes Datenbanksystem zum Vergleich der Restaurants.

Sanitär

Fettabscheider (NS 7) und Doppel-Hebeanlage für die Küche. Entwässerung Küche mittels speziellen Entwässerungsrohr. Küchenanschlüsse gemäß Küchenplan vorsehen. Sanitäre Ausstattung von WC-Einheiten gemäß Baubeschreibung. Zentrale WW-Bereitung mittels Wärmerückgewinnung aus Kleinkälteanlagen und konventionellen Warmwasserspeicher.

Kontakt

0911 300120 info@pb-schredl.de