Neubau Kindertagesstätte Herzo Base II

Olympiaring 90, 91074 Herzogenaurach

  • Bauherr: Stadt Herzogenaurach
  • Planungszeitraum und Realisierungszeitraum: 2016 - 2017
  • Gewerke: Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro
  • Ingenieurleistungen: Leistungsphasen 1 – 8 nach HOAI

Schwerpunkte der Maßnahme

Lüftung

Kontrollierte Be- und Entlüftung mit einer Wärmerückgewinnung von bis zu 80% für alle Gruppenräume Betriebsoptimierung. Einsatz einer Adiabaten Kühlung der Luft über Verdunstungskälte im Lüftungsgerät integriert.

Heizung

Unterschreitung der ENEV 2009 mittels regenerativen Energieträger – Anbindung an das Fernwärmenetz der Herzowerke Herzogenaurach. Optimale Behaglichkeit und Energieeffizienz durch Flächendeckende Fußbodenheizung.

Sanitär

Be- und Entwässerung der Grundinstallation sowie der entsprechenden sanitären Objektauswahl in Abstimmung auf die verschiedenen Nutzeransprüche wie Kindergarten, Kinderkrippe, Verwaltungsbereich und Behinderten-WC. Dezentrale Warmwasserversorgung über Durchlauferhitzer zur Vorbeugung der Legionellenentwicklung im Trinkwassernetz.

Elektro

Elektroinstallation, inkl. Erschließung des Versorgungsnetzbetreibers. Erstellung eines umfassenden Beleuchtungskonzeptes mit EDV-gestützter Beleuchtungssimulation unter Einbeziehung der architektonischen Gesichtspunkte und eines sparsamen Energieeinsatzes. Wirtschaftliche Mischinstallation von LED- und Leuchtstoffleuchten. Flächendeckende Brandmeldeanlage über eine vernetzte Hausalarmanlage.

Kontakt

0911 300120 info@pb-schredl.de